Manchmal treffe ich Menschen, die mir zeigen wie schön das Leben ist.

Gleichzeitig bin ich erfüllt von Trauer, weil die Zeit wie Sand durch meine Finger rinnt.

Ich beschliesse im nächsten Leben wiederzukehren, damit sich die Wege unserer Seelen früher kreuzen.

Die Zeit ist eine unendliche Illusion, dessen wahre Zeiger wir nicht befugt sind zu deuten.

Betrügen tun wir uns, indem wir uns von der Uhr leiten lassen.

Wir versuchen Erinnerungen in Bildern festzuhalten, damit diese nicht ganz verblassen.

Die Momente verewigen sich zwar auf den Bildern.

Doch die Gefühle in uns von damals lassen sich nicht daraus filtern.

Das Leben hat uns ausgespuckt nur mit dem Tod als Gewissheit.

Schwebend zwischen nichts und allem fragen wir uns, was das Ganze für einen Sinn hat?

Made by Nino

„Copyright und alle Rechte bei der Autorin“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s